printlogo
http://www.ethz.ch/
Informatikdienste der ETH Zürich
 
print
  
Deutsch English

Homepages für Studierende

Probleme oder Fragen

Der ID Service Desk ist das Tor zu den Informatikdiensten. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Applikationen und Links

Wichtige ETH und ETH-nahen Applikationen und Links für Ihre Arbeit an der ETH Zürich.

Dienstleistungs-Übersicht

Alle Dienstleistungen der Informatikdienste unterteilt nach Rubriken oder nach alphabetischer Suche.

Die ID Basisdienste bieten allen Studierenden der ETH Zürich die Möglichkeit eine eigene Homepage im Internet zu publizieren.

Der Webserver zeigt ihre Homepage, welche in Ihrem Homeverzeichnis unter homepage liegt, über die URL http(s)://n.ethz.ch/student/, an. Dazu bietet sich Ihnen die Möglichkeit Scriptsprachen wie Perl und Python als CGI oder PHP zu verwenden.

 

Sie finden in ihrem Homeverzeichnis:

Die URL ihrer Homepage lautet (unverschlüsselt) http://n.ethz.ch/student/<Login-Name>/ und (verschlüsselt) https://n.ethz.ch/student/<Login-Name>/ .

Homepage publizieren

Um Ihre Homepage Dateien heraufzuladen, verwenden Sie bitte einen FTP Client. Der verwendete FTP-Client muss das Passwort mit TLS/SSL verschlüsseln können. Unser FTP-Server erlaubt nur verschlüsselten Zugriff. Beispiele: WS_FTP, puTTY, FileZilla, Fetch (Mac).

Der FTP-Server heisst hg.n.ethz.ch.

Verzeichnisse schützen

Achtung: Die LDAPS basierte Authentisierung-Methode steht seit dem 25. September 2013 nicht mehr zur Verfügung.

Authentifizierung mit einer .htaccess.n Datei erzwingen:

Falls Sie ein Verzeichnis nur bestimmten Personen zugänglich machen möchten, dann können Sie den Zugriff mit einer Authentisierungs-Methode einschränken. Für die Authentisierung können Sie eine eigene Benutzerverwaltung (File basiert) oder eine zentrale Benutzerverwaltung (AAI basiert) verwenden.

Legen Sie dazu im zu schützenden Verzeichnis /nas/<user>/<safedir> die Datei mit dem Namen .htaccess.n an. Ersetzen Sie dabei <user> durch Ihren nethz Benutzernamen und <safedir> durch den Namen des zu schützenden Verzeichnises. Beachten Sie bitte, der Name der Datei ist .htaccess.n und nicht .htaccess.

Konfigurieren Sie eine der nachstehenden Authentisierungs-Methoden.

File basierte Authentisierung:

Erstellen Sie mit einem htpasswd Programm die Datei .htpasswd mit Ihren Benutzern und legen Sie diese im Verzeichnis /nas/<user>/<safedir> ab.

Fügen Sie die Zeilen

SSLRequireSSL

AuthType Basic
AuthBasicProvider file
AuthName "File basierte Authentisierung"
AuthUserFile /nas/<user>/<safedir>/.htpasswd

require valid-user

in die Datei /nas/<user>/<safedir>/.htaccess.n ein. Damit können sich alle Benutzer aus Ihrer .htpasswd Datei anmelden.

Ersetzen Sie die Zeile

require valid-user

durch die Zeile

require user <user1> <user2> ...

wenn Sie den Zugriff auf die Benutzer <user1>, <user2>, ... aus Ihrer .htpasswd Datei enschränken möchten.

AAI basiert Authentisierung:

Fügen Sie die Zeilen

AuthType shibboleth

ShibRequireSession On
ShibRedirectToSSL 443

require valid-user

in die Datei /nas/<user>/<safedir>/.htaccess.n ein. Damit können sich alle Benutzer mit einem AAI Benutzerkonto anmelden.

Ersetzen Sie die Zeile

require valid-user

durch die Zeile

require uniqueID <unique id user1> <unique id user2> ...

wenn Sie den Zugriff auf die AAI Benutzer mit den Unique IDs <unique id user1>, <unique id user2>, ... enschränken möchten. Die persönliche Unique ID müssen Ihnen die AAI Benutzer mitteilen. AAI Benutzer findet ihre Unique ID auf der Seite http://n.ethz.ch/shibboleth-test/show .

Verschlüsselung erzwingen:

Gemäss der BOT der ETH dürfen Passwörter nur verschlüsselt, d.h., mit HTTPS, übetragen werden. Fügen Sie daher bei den Authentisierungs-Methoden File basiert die Zeile

SSLRequireSSL

in die Datei .htaccess.n ein und blockieren Sie damit den Zugriffe mit HTTP. Erfolgt ein Aufruf mit http://, dann wird eine Fehlerseite mit Error Code 403 (Forbidden) geliefert.

Dynamische Webseiten, Scripting

Es gibt heute eine Vielzahl von Methoden, Webseiten dynamisch zu gestalten. Wir bieten Ihnen die Möglichkeiten eigene Programme zu schreiben oder schon existierende Projekte (z.B. für Foren) zu benutzen.

MySQL Datenbank

Oft wird für dynamische Webseiten eine Datenbank benötigt. Sie haben die Möglichkeit, einen 50MB Account zu beantragen. Zur Zeit ist auf dem default Port 3306 MySQL V4.1.18 und auf Port 3305 MySQL V5.5.21 im Einsatz. Beim aktivieren der Datenbank werden BEIDE Verionen für Sie eingerichtet.
Das webbasierte Admintool phpMyAdmin stellen Ihnen die Informatikdienste zentral unter http://www.phpmyadmin.ethz.ch/ zur Verfügung.

Regeln

Wer seinen gesunden Menschenverstand nutzt, wird selber wissen was inhaltlich für eine Webseite an der ETH zulässig ist. Webseiten mit pornographischen, sexistischen oder politisch unkorrekten Inhalten sowie auch kommerzielle Angebote sind nicht erlaubt. Die Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Daten ist untersagt!

Bei Verstoss werden wir entsprechende Konsequenzen ziehen.

Beachten sie bitte die Benutzungsordnung für Telematik an der ETHZ (BOT):

http://www.rechtssammlung.ethz.ch/pdf/203.21_BOTfinal-2005.pdf

 

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird in älteren Versionen von Netscape ohne graphische Elemente dargestellt. Die Funktionalität der Website ist aber trotzdem gewährleistet. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser zu installieren. Weitere Informationen finden Sie auf
folgender Seite.

Important Note:
The content in this site is accessible to any browser or Internet device, however, some graphics will display correctly only in the newer versions of Netscape. To get the most out of our site we suggest you upgrade to a newer browser.
More information

© 2016 ETH Zürich | Impressum | 19.9.2014
top